Alle Veranstaltungen in der Monatsübersicht
Fr. 8.10. 20.00 Uhr | Haus im Park

Die Liebe der Pinguine oder … wie überlebt man das Paradies?

Butzbacher und Brommelmeier sind wieder auf großer Fahrt

Nach dem erfolgreichem Scheitern ihrer bürgerlichen Existenzen auf der Mittelmeerinsel Korsika sind die beiden als Entertainer auf einem Expeditionsschiff engagiert. Das Schiff havariert vor der Küste der subantarktischen Insel Süd-Georgien. Während die Menschen an Bord ungeduldig auf die Ersatzteile warten, tauchen Butzbacher & Brommelmeier in die selbstvergessene Welt der Insel ein. Gewissheiten und Sicherheiten scheinen sich in der Bucht von Grytviken aufzulösen.

Weitere Termine :
09.10. sowie 15. und 16.10.2021

Jetzt anmelden

Eintritt: 21 € / 13 €
 


mehr

Das in den 1990er Jahren gegründete Mikrodramen-Theater aus Bremen mit Mateng Pollkläsener und Hans König hat sie sich während zahlloser Tourneen und bei Auftritten auf renommierten Festivals innerhalb des deutschen Sprachraums einen Namen gemacht.

Die von Hans König geschriebenen Mikrodramen komponieren sich zu einer schlüssigen Geschichte voller eigenwilliger, irrwitziger Sprachbilder, mit denen in der Phantasie des Publikums die schrägen Weltwinkel entstehen, in denen Butzbacher und Brommelmeier sich am liebsten aufhalten.

Tickets erhältlich über Nordwest-Tickets: 0421-363636

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie dem Senator für Kultur Bremen



Sa. 9.10. 20.00 Uhr | Haus im Park

Die Liebe der Pinguine oder … wie überlebt man das Paradies?

Butzbacher und Brommelmeier sind wieder auf großer Fahrt

Nach dem erfolgreichem Scheitern ihrer bürgerlichen Existenzen auf der Mittelmeerinsel Korsika sind die beiden als Entertainer auf einem Expeditionsschiff engagiert. Das Schiff havariert vor der Küste der subantarktischen Insel Süd-Georgien. Während die Menschen an Bord ungeduldig auf die Ersatzteile warten, tauchen Butzbacher & Brommelmeier in die selbstvergessene Welt der Insel ein. Gewissheiten und Sicherheiten scheinen sich in der Bucht von Grytviken aufzulösen.

Weitere Termine :
15. und 16.10.2021

Jetzt anmelden

Eintritt: 21 € / 13 €
 


mehr

Das in den 1990er Jahren gegründete Mikrodramen-Theater aus Bremen mit Mateng Pollkläsener und Hans König hat sie sich während zahlloser Tourneen und bei Auftritten auf renommierten Festivals innerhalb des deutschen Sprachraums einen Namen gemacht.

Die von Hans König geschriebenen Mikrodramen komponieren sich zu einer schlüssigen Geschichte voller eigenwilliger, irrwitziger Sprachbilder, mit denen in der Phantasie des Publikums die schrägen Weltwinkel entstehen, in denen Butzbacher und Brommelmeier sich am liebsten aufhalten.

Tickets erhältlich über Nordwest-Tickets: 0421-363636

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie dem Senator für Kultur Bremen



Fr. 15.10. 20.00 Uhr | Haus im Park

Die Liebe der Pinguine oder … wie überlebt man das Paradies?

Butzbacher und Brommelmeier sind wieder auf großer Fahrt

Nach dem erfolgreichem Scheitern ihrer bürgerlichen Existenzen auf der Mittelmeerinsel Korsika sind die beiden als Entertainer auf einem Expeditionsschiff engagiert. Das Schiff havariert vor der Küste der subantarktischen Insel Süd-Georgien. Während die Menschen an Bord ungeduldig auf die Ersatzteile warten, tauchen Butzbacher & Brommelmeier in die selbstvergessene Welt der Insel ein. Gewissheiten und Sicherheiten scheinen sich in der Bucht von Grytviken aufzulösen.

Weitere Termine :
16.10.2021

Jetzt anmelden

Eintritt 21 € / 13 €
 


mehr

Das in den 1990er Jahren gegründete Mikrodramen-Theater aus Bremen mit Mateng Pollkläsener und Hans König hat sie sich während zahlloser Tourneen und bei Auftritten auf renommierten Festivals innerhalb des deutschen Sprachraums einen Namen gemacht.

Die von Hans König geschriebenen Mikrodramen komponieren sich zu einer schlüssigen Geschichte voller eigenwilliger, irrwitziger Sprachbilder, mit denen in der Phantasie des Publikums die schrägen Weltwinkel entstehen, in denen Butzbacher und Brommelmeier sich am liebsten aufhalten.

Tickets erhältlich über Nordwest-Tickets: 0421-363636

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie dem Senator für Kultur Bremen



Sa. 16.10. 20.00 Uhr | Haus im Park

Die Liebe der Pinguine oder … wie überlebt man das Paradies?

Butzbacher und Brommelmeier sind wieder auf großer Fahrt

Nach dem erfolgreichem Scheitern ihrer bürgerlichen Existenzen auf der Mittelmeerinsel Korsika sind die beiden als Entertainer auf einem Expeditionsschiff engagiert. Das Schiff havariert vor der Küste der subantarktischen Insel Süd-Georgien. Während die Menschen an Bord ungeduldig auf die Ersatzteile warten, tauchen Butzbacher & Brommelmeier in die selbstvergessene Welt der Insel ein. Gewissheiten und Sicherheiten scheinen sich in der Bucht von Grytviken aufzulösen.

Jetzt anmelden

Eintritt 21 € / 13 €
 


mehr

Das in den 1990er Jahren gegründete Mikrodramen-Theater aus Bremen mit Mateng Pollkläsener und Hans König hat sie sich während zahlloser Tourneen und bei Auftritten auf renommierten Festivals innerhalb des deutschen Sprachraums einen Namen gemacht.

Die von Hans König geschriebenen Mikrodramen komponieren sich zu einer schlüssigen Geschichte voller eigenwilliger, irrwitziger Sprachbilder, mit denen in der Phantasie des Publikums die schrägen Weltwinkel entstehen, in denen Butzbacher und Brommelmeier sich am liebsten aufhalten.

Tickets erhältlich über Nordwest-Tickets: 0421-363636

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie dem Senator für Kultur Bremen



Fr. 29.10. 14.00 Uhr | Haus im Park

Finissage Kinderferienzeit "Tagträumereien"

Öffentliche Ergebnispräsentation der beiden Workshop-Wochen der Kinderferienfreizeit mit Anja Fußbach und Frank Bertoldi

Die Kinderferienwerkstatt findet vom 18.-29.10.21 statt.
Anmeldung unter 0421-408 1757

Jetzt anmelden

Eintritt: frei
 


So. 31.10. - So. 30.1. | Galerie im Park

Dr. Schmidt

Wenn man Feierabend hat, kann man machen, was man will …

Im Zentrum dieser ersten großen Einzelausstellung, die Andrea Hoff zu Lebzeiten nicht vergönnt war, stehen ihre Bilder um Dr. Schmidt. Den Arzt gab es wirklich, ob er tatsächlich so hieß, wissen wir nicht. Aber in ihrer Verliebtheit malte sie sich ihn im wahrsten Sinne des Wortes aus.

Jetzt anmelden


mehr

Wir sehen Dr. Schmidt als ihren Ehemann, gemeinsam mit ihren Wunschkindern, umschlungen beim Tanzen im häuslichen Wohnzimmer. Andrea Hoffs Bilder laden uns ein, in eine ganz eigene künstlerische Welt einzutauchen, voller Energie und Selbstbewusstsein, Stärke, Humor und Poesie – und von beeindruckendem Ausdrucksvermögen.

Andrea Hoff, geboren 1961 in Toronto (Kanada), arbeitete von 1989 bis zu ihrem frühen Tod 2008 in der Bildnerischen Werkstatt der Rotenburger Werke. Sie war eifrig, sprudelte vor Lust am Gestalten und lebte für ihre Kunst.


Eintritt: 4 € / 2 €


So. 31.10. 15.00 Uhr | Galerie im Park

Vernissage

Dr. Schmidt – Wenn man Feierabend hat, kann man machen was man will …

Ausstellungseröffnung der neuen Sonderausstellung mit Werken von Andrea Hoff.

In Kooperation mit der Bildnerischen Werkstatt der Rotenburger Werke

Jetzt anmelden

Eintritt: frei
 


So. 31.10. 16.00 Uhr | Haus im Park

Piano Podium

Ilja Weigel Jazztrio

Das Trio spiel hauptsächlich Kompositionen des Bandleaders, die sich durch eine schöne Melodik und Tonmalerei auszeichnen. In seinen Stücken nimmt er Bezug auf die Natur, präsentiert sie durch seine eigene, individuelle empfundene Sicht. Eine weitere Inspiration sind Gemälde, welche er vertont. Seine Stücke verklären und idealisieren die alltägliche Wirklichkeit, welche zur Kunst wird.

Jetzt anmelden

Eintritt: frei
 



powered by webEdition CMS