So. 22.9. 16.00 Uhr | Haus im Park

Hilde Hans und ein bisschen Zwerg

Ein märchenhaftes Theaterstück nach Motiven des Andersen-Märchens „Was Vater tut, ist immer recht“. Es ist die unglaubliche Geschichte von Krauses und dem Zwerg Knispel, von Hilde und ihrem Pech mit dem Pferd im Petersilienbeet und von Hans und seinem Glück, das Pferd gegen etwas Besseres zu tauschen. Gespielt vom Tandera Theater.


mehr

Spiel: Gabriele Parnow-Kloth /Regie: Lisa Augustinowski /Figuren: Mechthild Nienaber und Christof von Büren / Bühne: Michael Hepe / Malerei: Anette Kügler / Musik: Karl-F. Parnow-Kloth
Spieldauer: ca. 45 Min.
Ab 4 Jahren


4 € / 2, 50 €
Karten info@kulturambulanz.de
oder direkt an der Tageskasse im Haus im Park ab 15:30 h


So. 13.10. 16.00 Uhr | Haus im Park

Simon und Nuna - Spaghetti, Sturm und Fahrradhelm

Eine Geschichte vom Glück, verschieden zu sein und davon, wie schön es ist, fern der Heimat, ein Zuhause zu finden. So ein seltsames, hilfloses Tier, wie da vor ihm im Sand, hat Simon noch nie gesehen. Er und sein Papa nehmen es mit nach Hause und aus Nanu wird NUNA! Nuna ist ganz anders als Simon, Simon hat zwei und Nuna vier Beine, Nuna spricht eine andere Sprache als Simon, Simon spielt Fussball,  una schläft lieber – Beide lieben Spaghetti – Ob das gut geht? Und warum braucht Nuna Simons Fahrradhelm? Seht selbst!
Gespielt vom Mapili Theater.

 


mehr

Ein Figurentheaterstück mit zwei Puppen, einem Schauspieler, viel Musik und einem ganz besonderen Koffer …
Presse: Wenn Simon und Nuna Skateboard fahren kreischen  die Kinder im Publikum vor Vergnügen. / Theater ohne hektische Elemente, mit viel Spannung und jeder Menge liebevollen Details für Kinder ab vier Jahren. (GODOT, das Hamburger Theatermagazin 22.02.2014)

Dauer: ca. 45 Minuten
Mitwirkende: Idee/Spiel: Manuel Virnich / Regie: Peter Markhoff / Dramaturgie: Frauke Rubarth / Figurenbau: Maarit Kreuzinger / Bühnengestaltung: Johanna Kanka Maue, Lars Maue / Illustration: Liv Virnich / Gestaltung: Svenja Thilker / Musik: Manuel Virnich, Christoph

KählerAuszeichnung - Kulturpreis für das Mapili Theater!
Das Mapili Theater gewann mit „Simon und Nuna-Spaghetti Sturm und Fahrradhelm“, den mit 800,-€ dotierten Kulturpreis der Stadt Melle, die „Meller Else 2017“.  Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Kulturbehörde


4 € / 2, 50 € (ab 4 jahren)
Karten info@kulturambulanz.de
oder direkt an der Tageskasse im Haus im Park ab 15:30 h



powered by webEdition CMS