Galerie im Park
Gerda Engelbracht

Führung und Gespräch

Opfer der nationalsozialistischen Medizinverbrechen aus dem heutigen Bremerhaven

Führung und Gespräch mit der Kulturwissenschaftlerin Gerda Engelbracht über das Schicksal von 141 Bremerhavener Bürger*innen, die in der Zeit des Nationalsozialismus als "lebensunwert" ermordet wurden.

Eine Voranmeldung ist Pandemiebedingt notwendig.

Jetzt anmelden

5€/2,50€ zzgl. Eintritt

 


powered by webEdition CMS