Das Haus im Park

Haus im Park

Das Haus im Park ist das Veranstaltungszentrum der KulturAmbulanz.

Hier finden Konzerte, Lesungen, Theater und (Mitmach)-Projekte für große und kleine Menschen statt. Ein Schwerpunkt ist die Kinder-und Jugendarbeit. Es gibt vielfältige Angebote, wie Kinder- und Puppentheater, Kinderliederprojekte, Mitmach-Aktionen und  Kunstprojekte, die zum Teil auch in den Schulferien angeboten werden.

Für Musikfreunde bietet das Haus im Park seit Jahren sonntags die Musikreihen „Piano Podium“, „Podium Gitarre“ und das „Podium Alte Musik“ an. Das ist Musikveranstaltungen auf hohem Niveau – von klassisch bis modern, von ernst bis heiter.

Mit seinen Profilprojekten verbindet die KulturAmbulanz das Anliegen, wichtige gesellschaftliche Fragestellungen im Spektrum von Gesundheit, Bildung und Kultur zu thematisieren. Im Verbund mit Ausstellungsprojekten der Galerie im Park und des Krankenhaus-Museums finden regelmäßig interdisziplinäre Veranstaltungsreihen statt, die sich auf der Grenze zwischen Kunst und Wissenschaft bewegen.

Darüber hinaus steht Ihnen das attraktive Haus im Park für Vermietungen zur Verfügung. Der moderne Bau besticht durch seine angenehmen Räume, z.B. einem lichtdurchfluteten Konferenz- bzw. Festsaal oder dem einladenden offenen Foyer mit Galerie, ebenso durch seine Lage im Park und an Abenden sowie an den Wochenenden durch nahezu uneingeschränkte Parkplätze für die PKWs Ihrer Gäste. Hinzu kommt die leichte Erreichbarkeit durch öffentlichen Verkehrsmittel und die Nähe zur Autobahn. 

Feiern im Park

Tagen im Park

Wichtige Kooperationspartner sind die Hochschule für Künste, der Verein „Stadtkultur Bremen“, das „Forum für ältere Menschen“ (FÄM), die Quartiersprojekte „Schweizer Viertel“ und „Wohnen in Nachbarschaften“ (WIN) und der Beirat Osterholz.